..::naturheilmittel::.. 
   Home arrow Gesundheitsmethode arrow Pränatale Methode

HomeÜber mich GesundheitsmethodeDownloadFAQsKontaktEmpfehlung

Pränatale Methode

Am menschlichen, Körper gibt es die verschiedensten Reflexzonenbereiche. So ist der ganze Körper widergespiegelt in den Händen, Füßen, Ohren, Zunge ... Mittels einer Massage an einer dieser Reflexzonen wird durch die entsprechende Rückkopplung an eben dem jeweiligen Organ ein Reiz ausgelöst, und damit das Gleichgewicht und die eventuell eingeschränkte Funktionsfähigkeit wiederhergestellt.

Die jeweiligen Zonen werden mit ganz sanften Streichel- bzw. Klopfbewegungen oder, wenn der Körper es anbietet, auch nur mit sanfter Berührung, im Energiefeld entlang der Zonen bearbeitet, beginnend an den Füßen, endend am Kopf. Dabei kommt es bei der Auflockerung der sich im Laufe der Zeit festgefahrenen Gefüge oft zu Reaktionen bei Patient oder Behandler (da ja zum Zeitpunkt der Massage beide in direkter Verbindung stehen), die sich in Gluckern in den Därmen, Rülpsen, Blähungen etc. ausdrücken können. Diese sollten auf keinen Fall unterdrückt werden, sondern dürfen als positiv bewertet werden, da sie ein Zeichen dafür sind, dass gestaute Energien und somit gestaute Körpersäfte wieder zu fließen beginnen.

Die Metamorphische Methode ist eine ideale Möglichkeit, wenn man in anderen Therapien hängt oder „festgefahren“ ist, auf ungezwungene (im wahrsten Sinne des Wortes) Weise der Lebenskraft Raum zu geben, sich zu sortieren und zu entfalten. Oder eben einfach zur Ruhe zu kommen, Erfahrenes in das Leben zu integrieren; oder auch als „Einstieg“ für jene, die beginnen wollen, ihr Leben bewusster zu gestalten.

Man kann die Pränatale Therapie sehr gut mit anderen Therapien wie Homöopathie, Kinesiologie, Bachblüten, kombinieren und somit auch als sinnvolle Ergänzung zu diesen betrachten.

 


To top of the page Go to top To top of the page

 

Login Form






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren


Design by KMP